Info  

Donnerstag, 13 Dezember 2018
  Navigation I Minimize Window
   
     
 
Start
Minimize Window
 
 
Bundesversicherungsamt schließt CITY BKK PDF Drucken E-Mail
Freitag, 06 Mai 2011 | Autor: Julia Walter
Bundesversicherungsamt schließt CITY BKK – Betriebskrankenkassen in OWL weiter auf Erfolgskurs

Bielefeld. Das Bundesversicherungsamt (BVA) schließt die CITY BKK zum 1. Juli 2011, nachdem ein Sanierungsversuch gescheitert ist. Seit Januar 2011 verlangte die CITY BKK von ihren Mitgliedern einen Zusatzbeitrag von 15 Euro pro Monat. Dennoch gelang es ihr nicht ihre Finanzprobleme in den Griff zu bekommen, nicht zuletzt weil viele Versicherte ihr den Rücken kehrten. Dies ist die schlechte Nachricht. Die Gute: Für die rd. 500.000 Versicherten der Betriebskrankenkassen in der Region besteht kein Grund zur Sorge.

Frank Jessen, Vorstand der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER: „Die Betriebskrankenkassen in OWL sind finanziell gut aufgestellt und bieten ihren Versicherten ein umfangreiches Leistungsangebot, das stetig erweitert wird und das ohne Zusatzbeitrag.“ Die sieben Betriebskrankenkassen der BKK Arbeitsgemeinschaft OWL hatten bereits Anfang des Jahres angekündigt, 2011 keinen Zusatzbeitrag zu erheben und garantieren aus heutiger Sicht auch ohne Zusatzbeitrag ins Jahr 2012 zu starten.

Mitglieder der BKK Arbeitsgemeinschaft OWL:
Bertelsmann BKK
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER
BKK Dr. Oetker
BKK Diakonie
BKK Herford Minden Ravensberg
BKK Melitta Plus
BKK Dürkopp Adler
< zurück   weiter >

Site Sponsors


Partnerseiten


 
 
© 2005 Public Web | All rights reserved | Powered by 1MediaDesign
 
  Navigation II Minimize Window
 
Verzeichnisse
Branche
Web
RSS-News
Neuste News direkt auf Ihren Desktop
RSS